Forschung für die Schule

In der Erforschung von Bildung sind viele Fragen hochkomplex. Verschiedene Faktoren spielen eine Rolle, wie etwa die einzelnen Schülerinnen und Schüler, das Lehrmaterial, die Lehrerinnen und Lehrer, der Klassenverband und die Schule sowie die Gesellschaft. Da viele Fragestellungen deshalb nicht zufriedenstellend innerhalb der Grenzen einer einzelnen Disziplin oder eines einzelnen Forschungsprojekts beantwortet werden können, stammen unsere Wissenschaftler aus verschiedenen Forschungsfeldern: der Empirischen Bildungsforschung, der Kognitions-, Sozial- und Motivationspsychologie, der Neurowissenschaften und Informatik, der Klinischen Psychologie und Persönlichkeitspsychologie, der Sprachwissenschaft sowie der Soziologie und den Wirtschaftswissenschaften. Gemeinsam untersuchen sie zum Beispiel, wie die Motivation von Schülern sich verbessern lässt, wie gut das Bildungssystem Begabungen fördert oder wie Übergänge in die berufliche Ausbildung oder den Arbeitsmarkt erfolgreich verlaufen können.

LEAD Graduate School & Research Network