Online-Vortrag von Prof. Dr. Benjamin Fauth, IBBW |

Auch bei der Gestaltung von Formaten des Hybrid- und Distanzlernens bieten die bekannten unterrichtlichen Tiefenstrukturen eine nützliche Orientierung.

Der Unterricht, so wie wir ihn „vor Corona“ kannten, nahm während der Schulschließungen die unterschiedlichsten Formen an: vom Verteilen von Aufgabenblättern bis zu virtuellen synchronen Unterrichtsformaten. Aber was davon ist eigentlich „guter Unterricht“? Welche Maßstäbe sollten hier angelegt werden?

In diesem Vortrag wird Prof. Dr. Benjamin Fauth die These begründen, dass die bekannten unterrichtlichen Tiefenstrukturen auch bei der Gestaltung von Formaten des Hybrid- und Distanzlernens eine nützliche Orientierung bieten. Wie das jeweils aussehen kann, soll anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis diskutiert werden.

05.11.2020, 17.30 Uhr

Zur Anmeldung: https://eveeno.com/175329154

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt