Herzlich willkommen!

Wie kann die Förderung leistungsstarker Kinder im Unterricht gelingen?

Online-Vortrag von Prof. Dr. Miriam Vock (Universität Potsdam)

am Mittwoch, 29. September 2021 (16.00-17.00 Uhr). Weiterlesen… 

Kinder-Uni | Hector Kinderakademien: Warum machen manche Viren krank?

Online-Veranstaltung von Prof. Thomas Iftner (Universität Tübingen)

am Donnerstag, 30. September 2021  um 17.00 Uhr. Mehr… 

Veranstaltungen

10_vortragsreihe

Online-Vortragseihe

„LErnforschung Auf Distanz“

alle Vorträge

Reagenzgläser im Schülerlabor

Online-Vortragsreihe

„Begabung und Hochbegabung“

alle Vorträge

Wissenschaft ganz praktisch

Der Bildungsblog auf LEAD.schule

Wie die Unterrichts- und Schulentwicklung von Vergleichsarbeiten (VERA) profitieren kann

Von Myriel Kopatz, Fitore Morina und Christian Fischer – Vergleichsarbeiten bieten Schulleitungen und Lehrkräften die Möglichkeit, Lernprozesse zu verbessern. Voraussetzung dafür ist, dass die Ergebnisse richtig eingeordnet werden.

Schulen leiten lernen

Was macht eine gute Schulleitung aus? Mit entsprechenden Weiterbildungsangeboten wollen Unis Führungkräfte im Schul- und Bildungsbereich ausbilden und in ihren Kompetenzen unterstützen.

Wer entscheidet sich für den Lehrberuf – und warum?

Welche Faktoren sind für die Wahl des Lehrberufs entscheidend? Bereits in der 9. Jahrgangsstufe lässt sich vorhersagen, wer später ein Lehramtsstudium aufnehmen wird.

Über LEAD

LEAD ist ein interdisziplinäres Forschungsnetzwerk an der Universität Tübingen mit integrierter Doktorandenausbildung. Wir verfolgen das Ziel, belastbare Ergebnisse aus der Bildungsforschung zu gewinnen, Bildungs- und Lernprozesse zu verstehen und öffentlich verständlich zu machen. LEAD steht dabei für Learning, Educational Achievement, and Life Course Development, also Lernen, Leistung und lebenslange Entwicklung.

LEAD wurde 2012 im Rahmen der Exzellenzinitiative gegründet. Neben der Universität Tübingen sind das Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) sowie das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung (DIE) – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. Bonn beteiligt. Außerdem kooperieren wir mit Schulen aus der Region.

Wir möchten dazu beitragen, eine Grundlage für eine evidenzbasierte Bildungspolitik zu schaffen. In unserem Ausbildungs- und Forschungsprogramm bearbeiten wir Kernfragen der Empirischen Bildungsforschung.

• Was ist guter Unterricht und wie lässt er sich erfassen?

• Welche Faktoren beeinflussen das Leistungsniveau im Lesen, in Mathematik und in den Naturwissenschaften?

• Wie wichtig sind Motivation und Selbstregulation für akademischen Erfolg? Wie können sie gefördert werden?

• Wie entstehen soziale Ungleichheiten in der Bildung und wie können diese verringert werden?

• Wie kann das Potenzial moderner Medien für das Lernen voll ausgeschöpft werden?

Bildungshorizonte

Befunde aus der Bildungsforschung – verständlich und kompakt

Das Magazin Bildungshorizonte erscheint einmal im Jahr und berichtet kurz und prägnant über aktuelle Ergebnisse aus der Bildungsforschung in der Regel mit einem Themenschwerpunkt.

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt